….. das ist die Frage, die ich nicht mir stelle, sondern Ihnen, meine lieben backinteressierten Leserinnen und Leser!

Und bevor ich hier und jetzt, großes über Teekipferl, mürbe Kipferl oder eben auch Linzerkipferl, rezitiere – stelle ich Ihnen lieber gleich meine Quizfrage, die wie folgt lautet:

„Warum sind eigentlich, meine Linzerkipferl KEINE Linzerkipferl“

Wenn Sie gerne die original Rezeptur meines Großvaters, Franz Mantl-Mussak  hierfür hätten, dann senden Sie mir bitte Ihren Lösungsansatz an meine Mailadresse   info@backenmitdir.at   oder unter meiner Postadresse   BackenMitDir, Wiener Straße 37, 2103 Langenzersdorf   zu.

Wenn Sie aber nicht nur die original Rezeptur meines Opas gerne hätten, sondern dieses Rezept auch gleich mit mir in einem Gruppenseminar, gemeinsam in meiner Backstube nachbacken wollen, dann sollten Sie mir Ihren Lösungsansatz zu meiner Frage, in der Zeitspanne zwischen dem 15. Februar und dem 22. Februar zusenden. Die ersten 6 – 8 vielleicht sogar 10 oder 12 richtigen Einsendungen, werden von mir zu einem „Linzerkipferl / Teekipferl Backworkshop eingeladen. Die Gewinner werden von mir nicht nur, zwecks gemeinsamer Terminfindung angeschrieben, sondern auch auf meiner Webseite veröffentlicht.

Ich wünsche Ihnen viel Glück und auch ganz viel Freude beim Nachbacken! Freue mich schon jetzt, einige von Ihnen Ende Februar oder auch im März bei mir begrüßen zu können und verbleibe mit der Bitte „passen´s mir beim Video Anschauen gut auf“

Ihr Zuckerbäcker

Michael Mantl-Mussak

Hier die Gewinner zweier Teekipferl (Linzerkipferl) Gruppen – Backworkshops mit mir, in der Backstube von BackenMitDir!

Es werden zwei Gruppenseminare, am Sonntag, dem 22. März, Seminar 1 = von 09.00 – 13:00 Uhr (Gruppe Rhythmische Gymnastik), Seminar 2 = von 14:00 – 18:00 (Gruppe Apothekerinnen), diesbezüglich statt finden. Zwecks Datenschutz hier nur die Vornamen mit dem ersten Buchstaben des Familiennamens. Alle Gewinnerinnen und Gewinner sind bereits von mir angeschrieben worden und in die jeweilige Gruppe eingeteilt! Backen mit Dir und ich gratulieren herzlichst:

Karin L. / Maria F. / Kerstin K. / Sophie S. / Elisabeth L. / Manuela W. / Emilia-Sophie M. / Gerda S. / Elena und Elke M. / Viktoria M. / Monika R. / Daniela L. / Karin S, / Regina T.

PS: die gewonnene Seminarteilnahme kann nicht an andere Personen weiter gegeben werden, nicht gegen ein anderes Seminar eingetauscht werden und auch nicht in Bar abgegolten werden!

PS-PS: Ups …. bin vor kurzem darauf aufmerksam gemacht worden, dass ich die Lösung meines Quiz noch nicht bekannt gegeben habe!!! Tut mir leid! Und ja, es sind deswegen „eigentlich“ keine Linzerkipferl, sondern Teekipferl oder auch mürbe Kipferl, weil in der alten Rezeptur meines Großvaters KEINE Nüsse enthalten sind.  …………………. und weil ich schon so unachtsam war, gibt´s jetzt aber noch einen guten Tip von mir: „wenn Sie, meine lieben und aufmerksamen Leserinnen und Leser, ca. 10 – 15 % des Mehles (der Mehlmenge) mit gemahlenen Walnüssen oder Haselnüssen ersetzten, dann haben Sie doch noch Ihre Linzerkipferl!“ Und wenn Sie, ca. 7 – 10 % der Mehlmenge mit Kakaopulver ersetzten, dann haben Sie dunkle Teekipferl (mit Ribiselmarmelade gefüllt, weil dunkles Gebäck mit dunkler Marmelade!) – schmecken übrigens hervorragend – aber … auch bitte unbedingt die Tatzen vorne in Zartbitter –  Schokolade tunken ……………. et voilà für heute, herzlichst Ihr MiMaMu