Meine lieben Leserinnen und Leser des süßen und daher sehr guten Geschmacks!

Vorerst einmal ein persönliches und Schokoladen Buch Update. Uff, ich hasse eigentlich diese Anglizismen in unserer schönen Österreichischen Sprache und bin daher ständig auf der Suche nach Übersetzungen hierfür.

Z.B. „Update“ wäre „Aktualisierung“. Klingt eigentlich auch nicht so toll. Aber „Ajourieren“ naja – laut Duden „auf dem Laufenden halten, aktualisieren“ = österreichisch, sonst bildungssprachlich veraltend. Na gut, ich bin auch nicht mehr ganz so frisch und als Zuckerbäcker definitiv ein Klassiker, somit:

Meine lieben Leserinnen und Leser des süßen und daher des sehr guten Geschmacks!

 

Vorerst einmal möchte ich sie über Persönliches und über den Fortschritt meines Schokoladen Buch ajourieren!

Im ersten Drittel des September’s hat mich eine Corona Infektion dermaßen gesundheitlich in die Knie gezwungen, dass ich über Wochen energielos in meinem Haus umhergeirrt bin. Ergo, ich hab´ fast überhaupt nichts gemacht bzw. machen können. Somit verschiebt sich auch die Erscheinung meines Schokoladen Buch ins neue Jahr – tut mir selbst natürlich wohl am meisten leid!

Mit den milden Temperaturen im Herbst steigt auch wieder das Interesse an Back-, Schokoladen-, Patisserie- und Modellierkursen bei Backen mit Dir.

Heute berichte ich Ihnen, in zwei Beiträgen, über ein besonders wundervolles Schokoladen- bzw. Pralinenseminar mit Anna aus Schweden – nicht das erste Mal bei mir – sowie Daniela und ihrem Lehrmädchen Marion. Alle Drei selbst ganz tief mit der Verarbeitung von Schokolade bzw. auch von Lebkuchen verwurzelt.

Aber genug der Worte! Jetzt folgen 78 von 651 gemeinsam aufgenommenen Fotos (bitte, in zwei Beiträgen), mit mir als Reiseleiter durch eine Welt, die ich schon als kleiner Junge mit großer Freude und großem Interesse betreten durfte. Die Welt der Schokolade und dies nun, in meiner ureigensten Interpretation.

Türen auf ……