Darf´s ein bisserl mehr sein?!

Barbara, die als Österreicherin seit über 30 Jahren, in der Nähe von London lebt, hatte bei mir einen eintägigen persönlichen Workshop gebucht. Wochen im Voraus natürlich, mit Programmwünschen, wie einigen Sorten Teegebäck, meinen köstlichen Mailänder Törtchen und Esterhazy (Torte oder Schnitte). Ich hab mich auf unseren Termin gefreut und Barbara auch. Wie bei solchen Seminarangeboten

Respekt!

Schmunzelnd sitze ich hier vor meinem Bildschirm, mit der Erkenntnis, das mein nunmehr 81 jähriges Jugendidol, Hannes Schrimpf, Montag, den 19. Juni, in einer grandiosen 6 stündigen Vorführung bei Backen mit Dir es geschafft hat, dass ich mich erstmals als kleiner fachlicher Wurm und wie ein Lehrling gefühlt hatte!

Osterpinzen, Apfelpinzen, Schokopinzen

Als mich Michaela bei einem unserer Seminare, gefragt hatte, ob wir nicht ein Pinzenseminar kurz vor Ostern machen könnten, war ich anfangs gar nicht so begeistert. Ich hatte die Sorge, das Pinzen nicht wirklich ein fachlich aufregendes bzw. ansprechendes Seminar werden könnte. Also habe ich gegrübelt, wie ich den dieses Seminar so gestaltet könnte, dass